FAULER ZAUBER – gar nicht faul rezensiert

… im Kurier am Sonntag, 2. Oktober 2011.

 Im August erschien der Debütroman von NochDichter Andreas Plammer. Jetzt gibt´s die ersten Rezensionen – unter anderem im Kurier am Sonntag. Und wer sich jetzt noch immer nicht zum Kauf entschließen kann, der muss halt die Falter Rezension lesen, die bald erscheinen wird. Oder auf den nächsten Wolf Haas warten. Aber den Brenner kennt man schon. Den Harald hingegen noch nicht.

Und wer es schon gelesen hat und Harald Fan ist, dem sei soviel verraten: Es geht weiter. Und es wird noch schräger. Das nächste Buch ist so gut wie fix und Andreas Plammer hat kaum noch Zeit für neue Slamtexte, weil er so fleißig an der Fortsetzung schreibt!

Und wer wissen will, woher Andreas seine Ideen nimmt, dem sei das Interview in der Zeitschrift DUMans Herz gelegt. Zum Nachlesen auf der Homepage oder im Heft mit dem putzigen Titel „Plüsch“ selbst. (Was sich sowieso empfiehlt, wegen der guten Texte darin)

Advertisements


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s